Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung.

Fachstelle für Kinder- und

Jugendpastoral Dillingen

Eine Benefizaktion der Katholischen Jugend für Kinder und Jugendliche in Bolivien

"Solidarität bewegt in die Nacht!"

Seit über 50 Jahren ist die Boliviensammlung der Kath. Jugend im Bistum Trier eine tragende Säule der Bolivienpartnerschaft. Durch vielfältiges Engagement konnte sie über Jahrzehnte hinweg Projekte für Menschen in Bolivien finanzieren. So können beispielsweise jährlich 2.000 Kinder und Jugendliche in Bolivien durch das große Engagement vieler Menschen im Bistum Trier in die Schule gehen. Dies ist ein wesentlicher Beitrag für die Verbesserung der Bildungsmöglichkeiten in dem südamerikanischen Partnerland.
In diesem Jahr stehen die Verantwortlichen der Sammlung allerdings vor besonderen Herausforderungen. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie mussten sämtliche Boliviensammlungen im Frühjahr abgesagt werden. Damit sind auch die für die Bildungsprojekte dringend notwendigen Einnahmen weggebrochen.

„Die Stärke einer Partnerschaft beweist sich besonders im Zusammenhalt in schweren Zeiten. Deshalb wollen wir alles in unseren Kräften Stehende tun, um unseren Partnerinnen und Partnern weiterhin helfen zu können. Wir haben daher eine bistumsweite Benefizaktion initiiert.“, berichtet Jörg Ries von der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral in Dillingen. Diese Benefizaktion lädt dazu ein, sich sportlich und aktiv für 2.000 junge Menschen in Bolivien einzusetzen.

Weitere Informationen: Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen, Merziger Str. 33, 66763 Dillingen, www.fachstellejugend-dillingen.de, www.boliviensammlung.de.

Bericht Bischöfliche Pressestelle Trier